Seite Auswählen

Fit mit Bio – Interview mit Frau Imhof

von | 19/01/2018 | Rund um Bio | 0 Kommentare

Mit fast 94 Jahren ist Frau Mariette Imhof noch immer kerngesund. Geboren in La Chaux-de-Fonds, kann man sie als eine Pionierin in gesunder Ernährung bezeichnen.

Frau Imhof zählte bereits in den 50ern zu den Stammkunden, des Bioladens « Cérès », der gerade erst in der Uhrenmetropole eröffnet wurde. Zu dieser Zeit gab es nur sehr wenige Menschen, die sich von Bio-Produkten ernährten. Obwohl sie früher eine Cellistin in einem örtlichen Orchester war, hat sie ihren Körper dennoch beansprucht indem sie zum Beispiel den Gipfel des Zinalrothorns oder des Grand Combin in den Walliser Alpen erklommen hat.


 

Seit wann ernähren Sie sich biologisch und vegetarisch? Seit ich mich erinnern kann. Seit meinem dritten Lebensjahr habe ich mich ausschliesslich mit Bio-Produkten ernährt und habe seitdem auch kein Fleisch gegessen. Zur damaligen Zeit wurde ich teilweise als verrückt bezeichnet (lacht).

Konsumieren Sie ausschliesslich Bio zertifizierte Produkte? Ja, ich kann mir nichts anderes als Bio-Qualität vorstellen! Zum einen wegen meiner Gesundheit und zum anderen, um unseren schönen Planeten Erde etwas zurückzugeben. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir weniger Umweltprobleme hätten, wenn wir uns alle von Bio-Produkten ernähren würden.

Was ist Ihrer Meinung nach das wichtigste bei einer Bio- und veganen Ernährung? Mir ist eine gesunde Ernährung schon immer wichtig gewesen und ich finde es grauenhaft Tiere zu essen.

Warum sind Bio-Produkte Ihrer Meinung nach qualitativ besser? In Bio-Produkten sind weder Pestizide noch gentechnisch veränderte Organismen zu finden. Ich denke, ich bin der lebende Beweis dafür, dass eine gesunde Ernährung wichtig ist. Ich bin noch nie in meinem Leben bei einem Arzt gewesen und musste nur ein einziges Mal hospitalisiert werden ; ich hatte mir vor 5 Jahren den Arm gebrochen, weil ich über eine Katze gestolpert war (lacht).

Man hört oft, dass Produkte in Bio-Qualität teurer sind als konventionelle Produkte. Was halten Sie davon? Das ist alles relativ. Wenn man die Produkt-Qualität vergleicht, wird einem bewusst, dass Bio nicht sehr viel teurer ist. Ich finde zum Beispiel, dass Früchte und Gemüse einen viel besseren Geschmack in Bio-Qualität haben.

Wo gehen Sie einkaufen ? Würden Sie Ihre Produkte auch im Internet kaufen? Seit Jahren bin ich dem Bioladen „Cérès“ aus La Chaux-de-Fonds treu. Ich liebe die einladende Atmosphäre in dem Laden sowie das sofort hilfsbereite Verkaufspersonal. Bei meinem Alter muss ich leider zugeben, dass mir das Internet ziemlich fremd ist. Ich finde es jedoch sehr praktisch, heute seine Lebensmittel ganz bequem im Internet einkaufen zu können und sie per Post zugestellt zu bekommen.

Welches ist Ihr Lieblings-Bioprodukt? Es fällt mir schwer, Ihnen diese Frage zu beantworten. Sobald die Produkte mir schmecken, bin ich glücklich.

Sehr geehrte Frau Imhof, ich möchte Ihnen herzlich dafür danken, mit mir Ihre Erfahrungen in diesem Interview geteilt zu haben. (Philippe Hébert vom yardo.bio-Team.)

Über den Autor

yardo.bio online Shop

Dein BIO online Shop! Bei uns findest du alle Bioprodukte des täglichen Bedarfs, Naturkosmetik und umweltfreundlichen Haushaltsartikel. #bio #organic #schweiz

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.