Seite Auswählen

Bio-Rezept – Birnenshake mit Zimt und Joghurt

von | 10/03/2017 | Rezepte | 0 Kommentare

Birnen weisen im Vergleich zu anderem Obst wenig Fruchtsäure auf, was ihre Süsse noch mehr zum Ausdruck bringt. Gourmets schätzen an ihr vor allem die Tatsache, dass sie pro 100 g essbarem Anteil nur 56 Kalorien enthält.

Heute sind mehrere Tausend Birnensorten bekannt. Die in der Schweiz bekanntesten Sorten sind die Williams, die  Conférence, die Kaiser Alexander und die Gute Luise.

Zutaten

Anzahl Personen

Buttermilch (ml)

Muskat (prise)

mittelgrosse Birnen, reif

Akazienhonig (EL)

Joghurt (g)

Zimtpulver (TL)

Zimtzucker zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden.
  2. Mit dem Joghurt, der Buttermilch, dem Honig, Zimt und Muskatnuss fein pürieren.
  3. Den Shake in Gläser füllen und mit etwas Zimtzucker bestreut servieren.

Tipps: Die Birnen sollten so reif sein, dass sie weich sind, aber nicht matschig. Joghurt und Buttermilch sollten gut gekühlt sein.

Da Birnen im Reifezustand besonders druckempfindlich sind und nach der Ernte noch nachreifen, werden sie erst kurz vor der Reife geerntet. Nach einigen Tagen entwickeln sie dann ihren typischen Geschmack.

Über den Autor

yardo.bio online Shop

Dein BIO online Shop! Bei uns findest du alle Bioprodukte des täglichen Bedarfs, Naturkosmetik und umweltfreundlichen Haushaltsartikel. #bio #organic #schweiz

Trackbacks/Pingbacks

  1. Saisonkalender - us dä Schwiiz im Oktober - yardo.bio blog - […] Wer welche ergattert: bitte geniessen! Eine schmalere Ernte gab es dieses Jahr auch bei den Birnen (und Äpfeln) wegen…

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.