Seite Auswählen

Bio-Rezept – Grossmutter Schöni‘s Sauerkraut-Käse Kuchen

von | 17/03/2017 | Rezepte | 0 Kommentare

Dem Sauerkraut haftet ein etwas verstaubtes Image an. Dies zu Unrecht! Sauerkraut ist ein vielseitiges Powerkraut.

Dieser Sauerkraut-Käse Kuchen kann man entspannt vorbereiten und hat somit ausreichend Zeit mit den Gästen schon mal einen Apero zu geniessen, während die Wähe im Ofen ihre goldbraune Farbe erhält.

Zutaten

Anzahl Personen

Greyerzerkäse (g)

Milch (dl)

Sauerkraut gekocht (Beutel)

Kuchenteig (Paket)

Eier

Schinkenwürfel optional (g)

Sauerrahm (dl)

Gewürze

Zubereitung

  1. Kuchenteig in eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Beutel Sauerkraut aufschneiden und den Saft abpressen. Sauerkraut, Käse und Schinken gleichmässig auf dem Teig verteilen.
  2. Den Sauerrahm, die Milch und die Eier zu einem Guss verquirlen und nach Belieben würzen. Den Guss gleichmässig über das vorbereitete Sauerkraut verteilen.
  3. Den Kuchen bei mittlerer Backofentemperatur ca. 30 Minuten backen.

Tipp: Für alle die sich fleischlos ernähren, kann bei diesem Rezept der Schinken auch ganz einfach weggelassen oder aber durch fein geschnittenen Räuchertofu ersetzt werden.

Die Sauerkraut-Käse-Wähe überzeugt durch die herrliche Kombination von erfrischendem Sauerkraut und würzigem Käse. Sie ist schnell zubereitet und eignet sich auch hervorragend, wenn man etwas zu einem Partybuffet beisteuern soll: Wähe in den Ofen schieben, sich partyfertig machen, Wähe aus dem Ofen und dann Komplimente von den anderen Partygästen entgegennehmen für diese frische und kreative Wähe.

Über den Autor

Schoeni Swissfresh AG

Seit nunmehr bald 100 Jahren hat Sauerkraut in der Familie Schöni Tradition. Damals 1920, wurde in einem Wohnhaus in Rothrist AG mit der Produktion von Sauerkraut gestartet. Website: schoeni-swissfresh.ch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.